Onboarding Ahoi!

Ahoi und willkommen in der Crew!

“Ahoi und willkommen in der Crew!”, heißt es beim Onboarding neuer Mitglieder, auf Seemannssprache. Doch legen wir kurz das nautische Wörterbuch beiseite und lasst uns wieder Klartext sprechen. 

Der Onboarding-Prozess ist bei vielen Unternehmen holprig, vor allem während dieser stürmischen Zeit. Unternehmen wissen häufig nicht womit die Rundtour begonnen werden soll, um neuen Mitarbeitern den Einstieg so sanft wie möglich zu gestalten. Dabei ist es essentiell, einem neuen Mitarbeiter den Aufbau des Unternehmens näher zu bringen, ihm zu erklären was seine Aufgaben sind und mit welchen Kollegen er zusammenarbeitet. Mit der Home Office-Situation wird es für diese Unternehmen nicht leichter.

Onboarding in der Cloud

Wie der perfekte Ablauf des Onboarding auszusehen hat, ist von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich und auch die Position des Neulings spielt dabei eine große Rolle. Deshalb ist es schwer hierfür eine allgemeingültige Formel aufzustellen. Unserer Erfahrung nach ist, dank der Cloud, der Prozess des Onboarding remote von zu Hause aus halb so wild.

Wichtige Informationen in Slides

 

Für große Unternehmen ist es sinnvoll die Firma und dessen Struktur kurz in einer Präsentation vorzustellen. Doch auch andere Fragen müssen geklärt werden: Wie sieht der erste Arbeitstag aus? Was sind die ersten Schritte? Welche Software und welche Zugänge benötige ich? Das sind wichtige Informationen, die schon vor dem Antreten im Unternehmen für neue Mitarbeiter interessant sein könnten. Wo hole ich meinen Personalausweis ab? Habe ich einen festen Sitzplatz? Und darf ich ein Bild von mir in Disneyland mit Mickey Mouse am Schreibtisch aufstellen oder wäre das unerwünscht?

 

Diese Fragen sind unerlässlich und werden im Idealfall bereits beim Onboarding geklärt - übrigens sind alle jugendfreien Bilder erlaubt, vor allem wenn sie peinlich sind! Auch über organisatorisches, wie das Datum der Gehaltsüberweisung, jährliche Firmenfeiern und die Menge an gratis Kaffee pro Mitarbeiter, sollten in dieser Präsentation geklärt werden. 

 

Solch eine Präsentation wird bei uns mit Google Slides auch in Google Drive hinterlegt, damit jeder von zu Hause aus darauf Zugriff hat.

Stets erreichbar für neue Mitarbeiter

 

Doch was passiert, wenn unsere perfekten Slides doch nicht alle Informationen beinhalten, die der neue Kollege auf jeden Fall braucht? Dann ist es wichtig für ihn eine Ansprechperson im Unternehmen zu haben, die im Idealfall bereits im Vorhinein zugeteilt wurde und weiß, dass er die nächsten Tage erreichbar sein muss, falls allfällige Fragen auftauchen. 

 

Mit Google Hangouts Chat und Google Meet ist es egal, ob die Mitarbeiter Zuhause vor dem Bildschirm sitzen oder im Grünen wandern. Solange sie zumindest ihr Handy bei sich haben, bleiben sie erreichbar und können neuen Mitarbeitern in der Eingewöhnungsphase helfen.

Multifunktionale G Suite

 

Ihr seht auch hierfür hat G Suite Lösungen parat, die nicht von allen Cloud Diensten bereitgestellt werden können. G Suite kann mit einer vielfältigen Palette an Funktionen und Apps dabei unterstützen den täglichen Betrieb normal fortzuführen und auch in Zukunft bei der Firmenorganisation helfen.

CLOUDPILOTS
Onboarding läuft bei uns fast so wie immer vonstatten. Bloß, dass der erste Arbeitstag nicht im Büro stattfinden wird - aber das ist kein Problem. Jeder, der während dieser Zeit zu uns an Bord stößt, wird in ein paar Monaten zu einem gratis Firmenkaffee eingeladen - Versprochen!

We are hiring!

 

Alle unsere ausgeschriebenen Stellen findet ihr hier. Von Werkstudent bis Senior - von Cloud Architect bis Sales Consultant. Wir wollen unser Team vergrößern und expandieren, denn der Bedarf nach der Cloud steigt freilich momentan und dabei können wir deine Unterstützung gebrauchen! 

 

Melde dich bei uns und komm an Bord. Zusammen gestalten wir IT-Landschaften neu!