Cloud-Strategie nach der Pandemie

Die Pandemie hat so einiges in der IT bewegt. Die wenigsten hätten so einen starken Shift erwartet. Was kommt als Nächstes auf uns zu?
CEO CLOUDPILOTS

Bernhard Fieglmüller, Geschäftsführer, CLOUDPILOTS

Ein Gedankenspaziergang mit Bernhard

Ewig lange Lockdowns, Unsicherheit beim Verlassen der eigenen vier Wände und nur sehr eingeschränkte körperliche Kontakte - seien wir ehrlich: wir freuen uns schon alle darauf, wenn dieser Albtraum bald ein Ende findet. In diesem Beitrag soll die Aufmerksamkeit aber auf das Positive gerichtet werden. Der Sommer steht vor der Tür, die Durchimpfungsrate steigt stetig an und die Pandemie hat Unternehmen dazu gebracht ihre verstaubte IT zu modernisieren!

Als die Pandemie begann, hatten die meisten Unternehmen schnell reagiert und in Cloud Technologien investiert. Nicht nur um MitarbeiterInnen das Homeoffice zu ermöglichen, sondern auch weil sie die Verbesserungsmöglichkeiten für betriebliche Abläufe erkannt hatten. Firmen, die schon vor der Pandemie einen innovativen Ansatz in der Cloud verfolgten, fiel der Umstieg in die neue Zeit bedeutend einfacher. Sie wurden entsprechend von anderen verflucht, die sich zuvor nicht trauten und dann in das kalte Wasser geschmissen wurden.

Hellseherische Fähigkeiten wird es nicht benötigen, um vorauszusagen, dass die Entwicklung in Richtung Cloud kein kurz anhaltender Trend war. Im Gegenteil gehe ich davon aus, dass auch nach Beendigung der Pandemie die Digitalisierung von Arbeitsplätzen, Applikationen und Arbeitsabläufen weiterhin voranschreiten wird.

Wie sieht die Cloud-Strategie nach COVID aus?

In den vergangenen 12 Monaten war ein Anstieg an “einfachen” Migrationen zu verzeichnen. Oberste Priorität hatte natürlich der Weg in die Cloud. Mittels “Lift and Shift” wurden Cloud Dienste schnell aktiviert, um die notwendigen Ressourcen während der Pandemie weiterhin problemlos einzusetzen. Nun, da die meisten Unternehmen bereits in der Cloud sind, wird sich der Fokus weitgehend anpassen, sodass die Cloud-Ressourcen optimal genutzt werden. Applikationen werden also modifiziert und modernisiert, um Kosten zu sparen, Ladezeiten zu verringern und die Sicherheit der Daten zu erhöhen.

Google Workspace Office Applikationen

Ressourcenverteilung muss angepasst werden

Die zweite große Veränderung wird eine Anpassung der eigenen Ressourcen sein. Als vor über einem Jahr das Chaos über uns einbrach, hatten die wenigsten Unternehmen die notwendige Ruhe, um nachhaltige Cloud Lösungen zu identifizieren und durchzusetzen. Der entstandene Druck, führte zu einem übertriebenen Maß an Komplexität, die jetzt Stück für Stück abgebaut werden sollte. Das Budget von Unternehmen, die bereits Applikationen in der Cloud haben, wird also voraussichtlich von der Migration zu der Adaption von Applikationen verschoben werden.

Zu guter Letzt ist ein ansteigendes Interesse in neue Technologien zu erwarten. Cloud Computing ist mittlerweile zu einem festen Bestandteil von Unternehmensstrategien geworden. Diese veränderte Mentalität macht Top-ManagerInnen offener für neue Technologien und neugierig auf das versteckte Potenzial. Die Akzeptanz von Cloud Lösungen steigt somit nicht nur in der allgemeinen Bevölkerung, sondern auch innerhalb von Unternehmen. Dieser Shift zu Cloud Diensten birgt irrsinnige Vorteile für Unternehmen und Anwender, die man sich heute noch kaum vorstellen kann. Effizientere Applikationen, flexiblere Abteilungen, höhere Kosteneffizienz und auch ein Beitrag zu einer grüneren Zukunft, in der die großen Cloud-Anbieter darauf achten möglichst klimafreundlich zu agieren.


Vorteile identifizieren

Je früher wir die Vorteile und Möglichkeiten der neuen Technologien - die uns bereits zur Verfügung stehen - erkennen, desto eher schaffen wir es den digitalen Wandel für die Menschheit zu nutzen. Meine KollegInnen und ich sind gerne für unsere Kunden da, um über den Wandel zu sprechen und bestmögliche Lösungen zu entdecken. Gemeinsam steuern wir auf die digitale Überholspur zu!

Wir freuen uns auf Deine Anfrage!

Ich bin mit der Datenschutzerklärung einverstanden *
* Pflichtfelder

Datenschutzinformationen: https://www.cloudpilots.com/Datenschutz